Osteopathie

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapiemethode, die zur Alternativmedizin zählt. Sie wurde im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still begründet.

Grundlegend ist das ganzheitliche Körperverständnis. Verbunden mit genauen Kenntnissen von Anatomie und Physiologie.

Ziel der Therapie ist es, die einzelnen Systeme in Einklang zu bringen. Die Selbstheilungskräfte können dann wirken.
Mit geschulten Händen werden Blockaden aufgesucht und gelöst.

osteopathie